ich hab mich nicht verlaufen
Mezzotinto
7.3 cm x 5.9 cm






Anlässlich der Ausstellung ‚Die Zukunft ist das neue Ding‘ baten wir, Nora Mona Bach und Sebastian Gerstengarbe, 
die teilnehmenden Künstler*innen um Partizipation an den Inhalten dieser Internetseite, anstelle eines gedruckten Kataloges:
Um die drögen Vitabeiträge und Ausstellungslisten, die wir alle auf unseren Seiten haben nicht nochmal herzuzeigen, 
haben wir uns einen Fragebogen überlegt, den jede*r so ernst oder verspielt und so vollständig, wie sie*er wollte, ausgefüllt hat.


Was ist das neue Ding?
die ackerdistel

Adresse deiner Website? 
sophiekurzer.tumblr.com

Was machst Du?
kleine dinge aus licht und schatten, die viel zeit brauchen

Woher kommt das?
vom anspruch an die dichte der atmosphäre

Wie lange brauchst du dafür?
viel zeit sind drei monate.

Wen willst du beeindrucken?
kann ich gar nicht sagen.

Wer beeindruckt dich?
Anders Nilsen, Efrim Menuck und meine Oma.

Kannst du von deiner Kunst leben?
nein.

Welche Art Kunst wäre dir peinlich?
zu laute, zu flache, die viel material verschwendet.

Sammelst du Kunst?
nein.

Was sammelst Du sonst?
überfahrene metallsektverschlüsse

Wie sieht es in Deinem Atelier aus?
grün.

Was siehst Du vom Atelier aus?
die katze auf dem dach. schwarzweiß.

Atelier frühmorgens, tagsüber oder nachts?
nachts.

Beeindruckender Moment im Atelier?
wenn es dämmert.

Schlimmster Moment im Atelier?
absolute bewegungsunfähigkeit vor einer leeren fläche.

Was, wenn nicht Künstlerin?
waldschrat?

Wer ist Thomas Rug?
ein rätsel.

DAS Bildungserlebnis während des Studiums?
am sonntag im vierten stock der Latvijas Mākslas akadēmija eine tiefdruckpresse bedienen zu lernen, die aussieht, wie eine dampflokomotive und deren druck allein durch die anzahl der eingeschobenen pappen eingestellt wird.

Entmutigendes Erlebnis während des Studiums?
austausch in die illuklasse.

Welche Kunstform, wenn nicht deine?
musik.

Vorzüglicher Moment in den Werkstätten?
immer nachts in der radierung.

Politik und Kunst?
nee, also doch. geht ja nicht anders. aber nicht tagesaktuell.

Religion und Kunst?
hm.

Rausch und Kunst?
kommt von allein.

Provinz oder Metropole?
rand.

Analog oder digital?
analog.

Gegenstand?
diaprojektor.

Theaterstück?
Kukułka im Westflügel

Getränk?
sauregurkenwasser

Roman?
Gaetan Soucy – Das Mädchen, das die Streichhölzer zu sehr liebte

Jahreszeit?
Herbst

Film?
A Ghost Story

Mahlzeit?
mitternachtssnack

Buch?
Daria Tessler – Accursed

Lied?
Bonnie Prince Billy – Nomadic Revery (All Around)

Website? 
https://dogsunderstand.tumblr.com/

Musik?
aus montreal

Kleidungsstück?
wollpulli

Wort?
knuselig

Beste Ausstellung in letzter Zeit?
die bücher der »perfectly acceptable press« aus Chicago beim Millionaires Club

Sehnsuchtslandschaft?
polnischer nadelwald

Was kann die Zeichnung nicht?
die wahrheit sagen.

Was kann sie?
alles andere